In Partnerschaft

Anders geht´s nicht

Wir sind überzeugt das Partnerschaften absolut notwendig sind.  Nur mit Hilfe von diversen Patenschaften können wir eine breite Kundschaft erreichen und mit innovativen Produkten überzeugen. Dies ist besonders wichtig, damit wir vielen Kleinbauern einen sicheren Absatz ermöglichen können um somit Ihre Lebensqualität Schritt für Schritt zu verbessern. Nur dank der tollen Zusammenarbeit mit unseren Partnern konnten wir Soulspice in nur wenigen Monaten erfolgreich aufbauen. Es war eine aufregende und inspirierende Zeit und wir freuen uns auch in Zukunft neuen Soulspiceabenteuern gemeinsam entgegentreten zu können.

Wir sind immer offen für neue Partnerschaften und gemeinsame Herausforderungen.

Zum Beispiel sind wir immer auf der Suche nach einer Zusammenarbeit mit Bäckereien, Konditoreien, Metzgereien, Feinkostherstellern und Restaurants, die unsere Visionen teilen und Interesse haben, gemeinsam Produkte und Rezepte oder andere Formen der Zusammenarbeit zu entwickeln.

ecoland

Ecoland steht für nachhaltigen Anbau von erlesenen Gewürzen aus alten Sorten von Kleinbauern.

Ecoland bäuerliche Erzeugergruppen in Indien, Sansibar, Serbien und Hohenlohe beim ökologischem Anbau von heimischen Gewürze in der bestmöglichen Qualität. Es handelt sich ausschließlich um bäuerliche Familienbetriebe und Kleinbauernkooperativen, die in weitgehend unberührten Regionen, fernab der großen Industriezentren, Gewürze nach alten traditionellen Methoden anbauen und aufbereiten. Für den Anbau werden ausschließlich die aromatischen, traditionellen Landsorten verwendet, die ansonsten oftmals vom Aussterben bedroht sind.
Nur durch diesen weltweiten Verbund von Ecoland-Bauernkooperativen wird es überhaupt erst möglich, direkt vom Erzeuger ein so umfangreiches Gewürzsortiment, das in Verantwortung für Mensch und Natur produziert wird, anzubieten.

spreewood distillers

 

Ihr Manifesto: „In character, in manner, in style, in all the things, the supreme excellence is simplicity.“

Hinter den „Spreewood Distillers“ stehen drei in der Spirituosenindustrie nicht ganz unbekannte Personen. Da ist zum einen Steffen Lohr. Der ehemalige Bartender arbeitete jahrelang als Markenbotschafter für Bacardi, bevor er sich mit Bastian Heuser und Sebastian Brack mit der Agentur „Small Big Brands“ selbstständig machte. Sebastian Brack wiederum erfand die erfolgreiche Bitterlimonadenmarke „Thomas Henry“ und ist Mitgründer von „Belsazar“ Vermouth. Dritter im Bunde ist Bastian Heuser – ebenfalls ehemaliger Bartender und einer der Mitgründer des „Bar Convent Berlin“, der europäischen Leitmesse für die Bar- und Getränkeindustrie. Mit der Übernahme der Spreewald-Brennerei erfüllt sich für die drei der langgehegte Traum nach der eigenen Spirituosen-Manufaktur.

studio grau

 

Marken brauchen Geschichten und wollen erfahren werden. Studio Grau entwickelt vom Keyvisuals bis zum Packagaging-Design haptische Markenerlebnisse, die in Erinnerung bleiben.

„We create, define and craft unforgettable experiences“

Studio Grau ver­steht sich als Schnitt­stel­le zwi­schen Kultur, Markenkommunikati­on und De­si­gn. Sie ent­wickeln ana­loge Ge­stal­tungs­kon­zepte, die sie ans Digi­tale an­do­cken. Vom Ver­packungs­de­si­gn über Kommunikati­ons­mit­tel bis zum komplet­ten Corpora­te De­si­gn oder auch Editori­al De­si­gn.

Sie beglei­ten lang­fristige Markenprozesse und pflegen langjährige Partnerschaften mit ihren Kunden um gemeinsam mit ihnen an nachhaltige Lösungen zu arbeiten.