soul-spice-1-318

Café de Paris

Ein Klassiker für die berühmte Kräuterbutter oder Sauce.

8,20 

Enthält 7% MwSt
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Artikelnummer: 9721391 Kategorien: , ,

Product Description

„Café de Paris“ ist ein Klassiker der französischen Küche. Die Gewürzmischung wurde aber nicht in Paris entwickelt, sondern in Genf. Als Butter oder Sauce wird Café de Paris vor allem zu gegrilltem Rindfleisch serviert. Aber diese Mischung ist vielseitiger und passt ideal auch zu Gemüse (vor allem Kartoffeln, Spargeln und anderen Wurzelgemüsen) oder selbst zu Fisch.

Unsere Mischung kombiniert in eleganter Weise Paprika, Petersilie, Koriander, Zwiebeln, Kurkuma und Kreuzkümmel mit einem Hauch von Kokosblütenzucker, Muskatblüte und Knoblauch. Mit Café de Paris lässt sich die Sauce oder Butter sehr einfach zu Hause herstellen.

Gewicht 200 g

Zusätzliche Informationen

Füllmenge: 50 Gramm
Preis pro 100 Gramm: 16,40 €

Zutaten: Paprika*, Petersilie*, Kokosblütenzucker*, Meersalz, Koriander*, Zwiebel*, Kurkuma*, Cumin*, Pfeffer*, Oregano*, Macis*, Knoblauch*
(*)Bio

Bio-Logo nach EG-Öko-Verordnung Ecofair EU Bio-Logo

 

 

 

DE-ÖKO-003 Nicht-EU-Landwirtschaft

KÜCHENTIPP
Küchentipp

Für die Kräuterbutter: 2 Esslöffel Gewürzmischung mit 100 g weicher Butter mischen und ein paar Stunden auskühlen lassen. Für die Sauce Café de Paris: 2 Esslöffel Gewürzmischung mit 100 g Butter, und etwas Mehl vermischen und in Sahne/Rahm aufkochen.

 

 

GESCHICHTE
GeschichteDie berühmte Mischung Café de Paris verdanken wir dem legendären Monsieur Boubier, dem Besitzer des Genfer Restaurants „Coq d’Or“. Er erfand in den 1930er Jahren eine Gewürzbutter, um gegrilltes Rindfleisch zu garnieren. Monsieur Boubier vertraute später das bis heute streng geheim gehaltene Rezept seiner Tochter an, deren Ehemann, Arthur-François Dumont, das Restaurant Café de Paris in der Rue du Mont-Blanc 26 in Genf besaß. Dieses Restaurant gab der Gewürzmischung den Namen. Bis heute werden dort ausschließlich Entrecôte Café de Paris, die fast ebenso berühmten Pommes Allumettes sowie Salate serviert. Dieses Konzept eines einzigen Fleisch-Menus mit der Sauce Café de Paris wurde später von mehreren Restaurants in Frankreich übernommen. Unsere Rezept-Mischung wurde vom Schweizer Vegi-Koch Pascal Haag entwickelt.