Gunpowder Bio Grüntee

Kräftiger grüner Tee

6,50 

Enthält 7% MwSt
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Artikelnummer: 2552091 Kategorien: ,

Product Description

Unser Gunpowder ist ein besonders kräftiger grüner Tee mit einer herben Note. Benannt ist er nach den zu Kügelchen gerollten Teeblättern, die Schießpulver ähneln. Hierfür wird der Tee nach der Trocknung mit Wasserdampf behandelt, dann von Hand gerollt und anschließend noch einmal getrocknet. Dieses Verfahren stammt aus der Tang Dynastie (ca. 618-917 n. Chr.),macht die Blätter robuster und trägt dazu bei, dass sich das Aroma lange hält.

Seine vielen gesundheitsfördernden Eigenschaften und sein kräftiger Geschmack machen den Gunpowder Tee zu einem der beliebtesten Grüntees weltweit.

Gewicht 100 g

Zusätzliche Informationen

Füllmenge: 100 Gramm
Preis pro 100 Gramm: 6,50 €

Zutaten (Bio): Grüne Teeblätter

Bio-Logo nach EG-Öko-Verordnung EU Bio-Logo

 

 

 

DE-ÖKO-003 Nicht-EU-Landwirtschaft

KÜCHENTIPP
Küchentipp

Pro 300ml Tasse einen gehäuften Teelöffel Teeblätter mit nicht mehr kochendem Wasser (70 °C – 80 °C) übergießen und 2 bis 3 Minuten ziehen lassen.

Wegen seines relativ hohen Koffeingehaltes ist Gunpowder Tee eine sehr gute Alternative zu Kaffee und eignet sich perfekt als Morgentee.

 

 

PFLANZE
Charakteristika

Grüntee entstammt wie Schwarz- und Weißtee der Thea Camellia Sinensis Pflanze. Diese immergrünen Sträucher bzw. kleine Bäume werden typischerweise 1 – 5 m hoch. Wilde Teebäume können sogar bis zu 9 Meter Höhe erreichen. Die Teeblätter sind auf der Unterseite mit feinen silberweissen Härchen versehen. Die frischen Blätter sind hellgrün und werden mit der Zeit immer dunkler.

Durch die unterschiedlichen Verarbeitungs– und Trockenstufen nach der Pflückung erhalten die verschiedenen Sorten ihre ganz eigenen Geschmacksnoten und Eigenschaften.

Grüner Tee wird nicht fermentiert, sondern nach der Welkung, Trocknung und Erwärmung gerollt, damit das Aroma optimal erhalten bleibt, bis es sich in der Tasse entfalten kann.

HEILKUNDE
Handwerk

Grüner Tee wird wegen seiner vielen gesundheitsfördernden Eigenschaften geschätzt. Wissenschaftliche Studien haben ergeben, dass er reich an Antioxidantien und vielen weiteren aktiven Stoffen sowie Mineralien und Vitaminen ist. Außerdem wirkt er alkalisch. Er trägt somit dazu bei, den PH-Wert im Körper zu regulieren und Übersäuerungen zu vermeiden.

 

 

GESCHICHTE
Geschichte

Grüntee hat seinen Ursprung in China, wo er seit mehreren tausend Jahren kultiviert und getrunken wird. Ursprünglich wurde er dank seiner entgiftenden und belebenden Eigenschaften von buddhistischen Mönchen als heilende Medizin geschätzt und als konzentrierter Sud eingenommen.

Von den Klöstern gelangte er über den chinesischen Kaiserhof und die Adelshäuser in Apotheken und schließlich in die Küche.

Über russische und holländische Kaufleute kam grüner Tee im 16. Jahrhundert nach Europa.