Kräuter der Provence Bio

Veredelt mit Lavendelblüte & Kakao

5,80 
23,2€ pro 100g

Enthält 5% MwSt
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar
Artikelnummer: 4013521 Kategorien: , , ,

Product Description

Ein Klassiker der Extraklasse. Kräuter der Provence, veredelt mit Lavendelblüten und gerösteten Kakaobohnen.

Der Duft der Provence mit einem Hauch von Kakao. In diesen Kräutern der Provence versteckt sich ein ganz besonderes Zusammenspiel: Frische Lavendelblüten und geröstete Kakaobohnen spielen hier zwischen Basilikum, Thymian, Oregano, Rosmarin und Bohnenkraut in einem einzigartigen Einklang und machen diese Kräuter der Provence zu einem Geschmackserlebnis. Fenchel und Anis runden das Ganze ab, Zitronenmelisse und frische Minze bringen Frische.

Gewicht 25 g

Zusätzliche Informationen

Inhalt 25g
Preis: 5.80€
100 gr Preis: 23,2€
Zutaten Bio: Basilikum, Kakao, Thymian, Lavendel, Oregano, Rosmarin, Majoran, Zitronenmelisse, Bohnenkraut, Minze, Fenchel, Anis

Bio-Logo nach EG-Öko-Verordnung Ecofair EU Bio-Logo

 

 

 

DE-ÖKO-003 Nicht-EU-Landwirtschaft

KÜCHENTIPP
Küchentipp

Kräuter der Provence für ein Ratatouille der Excellence.


Zutaten

  • 2 Auberginen
  • 2 Zucchini
  • 8 Ochsenherztomaten oder Fleischtomaten
  • je 1 gelbe, rote und grüne Paprikaschote
  • 2 große Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • SoulSpice Kräuter der Provence
  • SoulSpice Grüner Urwaldpfeffer
  • 4 Würfelzucker
  • 1 Orange

Zubereitung

  1. Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen und anschließend in eiskaltes Wasser geben. Danach die Tomaten häuten und vier der Tomaten in Stücke schneiden.
  2. Zucchini längs vierteln und in kleine Würfel schneiden.
  3. Auberginen in kleine Würfel schneiden und leicht salzen, damit das Wasser entzogen wird. Zur Seite stellen.
  4. Die Paprika entkernen und ebenfalls klein würfeln. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln und zu den Paprikawürfeln in eine Schüssel geben.
  5. Würfelzucker über die Schale der Orange reiben, bis Sie richtig orange sind und genug ätherisches Öl aus der Schale aufgenommen haben. Auf die 4 Tomaten anschließend den Zuckerwürfel geben und im Ofen für 1 Stunde auf einem Gitter bei 140°C garen.
  6. Währenddessen die Auberginen mit Küchenpapier trocken tupfen.
  7. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Auberginenwürfel ständig wenden und knusprig anbraten. Leicht salzen und pfeffern. Anschließend aus der Pfanne nehmen und in einen großen Topf geben.
  8. 1 EL Olivenöl in die Pfanne gießen, die Zucchini-Würfel darin anbraten, würzen und zu den Auberginen in den Topf geben.
  9. Wieder einen 1 EL Olivenöl in der Pfanne erhitzen und Paprika, Zwiebeln und Knoblauch anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, das Tomatenmark hinzugeben und kurz mitbraten. Anschließend die Tomatenstücke darauf geben. Nun wird alles gut vermischt und kommt zu dem anderen Gemüse in den Topf.
  10. Das Gemüse im Topf gut umrühren, dabei die Kräuter der Provence untermischen. 10 Minuten bei kleiner Hitze sanft köcheln lassen.

KÜCHENTIPP
Geschichte

Die Kräuter der Provence sind zauberhafter Compagnon eines jeden Grillgemüses. Mit gutem Olivenöl die Kräuter einfach in das bunte Gemüse einreiben und über offenen Feuer schön braten lassen – so entfalten sich die Röstaromen.
Danach muss man eigentlich nur noch eines tun: Genießen.