Rooibos Bio

aus den Hochlagen der südafrikanischen Cedarberge

5,50 

Enthält 7% MwSt
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Artikelnummer: 2572091 Kategorien: ,

Product Description

Das Word Rooibos bedeutet roter Busch und bezieht sich auf die charakteristische rote Farbe der nadelartigen Blätter des Rooibos, die bei der natürlichen Fermentierung erhalten bleibt. Rooibos-Tee hat einen fruchtig-süßlichen Geschmack und duftet nach Honig und Rose. 

Rooibos ist keine Teepflanze, sondern gilt als Kräutertee und ist daher koffeinfrei. Außerdem enthält er sehr viele ätherische Öle und Antioxidantien, weshalb er von der einheimischen Bevölkerung der Khoisan seit Jahrhunderten geschätzt wird.

Gewicht 100 g

Zusätzliche Informationen

Füllmenge: 75 Gramm
Preis pro 100 Gramm: 7,33 €

Zutaten (Bio): Roiboos Teeblätter

Bio-Logo nach EG-Öko-Verordnung EU Bio-Logo

 

 

 

DE-ÖKO-003 Nicht-EU-Landwirtschaft

KÜCHENTIPP
Küchentipp

Pro 300ml Tasse einen gehäuften Teelöffel Teeblätter mit kochendem Wasser übergießen und 5 – 8 Minuten ziehen lassen.

Da Rooibos keine Tannine enthält, wird er nicht bitter und eignet sich deshalb besonders gut für Bowlen oder Eistee.

 

 

PFLANZE
Charakteristika

Rooibos ist ein strauchartiges Gewächs, welches nur knapp 1m hoch wird. Botanisch gilt er als Kraut und nicht als Tee. Die Blätter ähneln den Nadeln einer Pinie. Der rote Busch wächst ausschließlich auf dem Gebiet der Cedar Mountains in Südafrika.

Ihre rote Färbung erhalten die Rooibos-Nadeln durch die Fermentierung an der Sonne.

HEILKUNDE
Handwerk

Rooibos-Tee hat viele Polyphenole und Antioxidantien und ist daher eine geignete koffeinfreie Alternative zu Weiß- oder Grüntee.

Außerdem enthält Rooibos Tee viele Mineralien und Nährstoffe wie Kalzium, Eisen, Kalium, Kupfer, Zink und Magnesium, was zur Stärkung von Haar, Nägel, Zähnen und Haut beiträgt.

 

GESCHICHTE
Geschichte

Die Khoisan der Cedar Mountains gelten als die älteste lebende Bevölkerungsgruppe der Erde. Sie wussten schon vor Jahrhunderten um die gesundheitsfördernde Wirkung von Rooibos-Tee. Die Nadeln wurden für medizinische Zwecke aufgebrüht und gegen vielerlei Leiden eingesetzt.

Der Tee wurde auf Eseln von den Bergen ins Tal transportiert, wo die Blätter mit Äxten und Hämmern zerkleinert und dann an der Sonne getrocknet wurden.

Erst im späten 18. Jahrhundert wurde Rooibos-Tee von europäischen Siedlern entdeckt, die in Ermangelung von Schwarztee im einheimischen Bergtee eine willkommene Alternative fanden.