Goldene Milch

Gibt KRAFT und ENERGIE

6,80 

Enthält 7% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Art.-Nr.: 5311391 Kategorien: ,

Produktbeschreibung

Die Goldene Milch ist eine traditionelle indische Gewürzmischung, die in Kuh- oder Pflanzenmilch gerührt wird und auf der Ayurveda-Tradition beruht. Der Name rührt von der tiefen orange-gelben Färbung, die der Kurkuma, Hauptzutat in der Goldenen Milch, dem Getränk verleiht. Der Goldenen Milch wird wegen des Kurkumas ein hoher medizinischer Wert beigemessen.

Die zahlreichen heilenden Eigenschaften von Kurkuma und die starke antioxidative Wirkung der enthaltenen Gewürze machen die Goldene Milch zu einem wahren Zaubertrank, der Erkältungen entgegenwirkt, den Körper von Giftstoffen reinigt und die Stimmung aufhellt.

Zusammen mit unserem indischen Ayurveda-Experten haben wir unsere spezielle Mischung entwickelt und sorgsam auf die Wirkung und den Geschmack der einzelnen Gewürze abgestimmt. So enthält unsere Goldene Milch neben Kurkuma, Ingwer und Pfeffer auch Zimt und Kardamom. Denn obwohl die Goldene Milch hauptsächlich wegen ihrer enormen Heilkraft getrunken wird, verleihen ihm Zimt und Kardamom ein blumig-süßes Aroma, dass sie zu einer schmackhaften Alternative zu Tee oder heißer Schokolade macht.

Zusätzliche Informationen

Füllmenge: 45 Gramm
Preis pro 100 Gramm: 15,11 €

Zutaten: Kurkuma, Kardamom, Ingwer, Ajowan, Fenchel, Zimt, Pfeffer

Bio-Logo nach EG-Öko-Verordnung Ecofair EU Bio-Logo

 

 

 

DE-ÖKO-003 Nicht-EU-Landwirtschaft

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Goldene Milch”

KÜCHENTIPP
Küchentipp

Am besten eignen sich Mandel- und Reismilch für die Zubereitung, da sie die Goldene Milch schön cremig machen, doch auch Kokosnussmilch passt sehr gut und verleiht der Goldenen Milch zusätzlich eine natürliche Süße. Da die Gewürze sehr intensiv sind, reicht schon ein Esslöffel pro Tasse Milch aus. Damit das Kurkuma noch besser vom Körper aufgenommen werden kann, rät es sich, zusätzlich einen Teelöffel Kokosöl beizugeben, da Kurkuma nicht wasserlöslich ist. Kokosöl stärkt das Immunsystem noch zusätzlich.

Die Gewürze zusammen mit der Milch und dem Öl kurz aufkochen und dann ca. 10 Minuten bei kleiner Hitze ziehen lassen, damit sich das Aroma und die Heilstoffe optimal entfalten können. Bei Bedarf kann auch noch etwas Kokosnussblütenzucker zum Süßen hinzugegeben werden.

GESCHICHTE
GeschichteHaldi Ka Doodh ist die ursprüngliche Bezeichnung für dieses uralte ayurvedische Getränk, dass schon seit Jahrtausenden für seine kräftigende und heilende Wirkung geschätzt wird. Heute ist der Trunk als Goldene Milch oder auch Kurkuma Latte wegen seiner heilenden Kräfte auch bei uns sehr beliebt. Kurkuma ist das ayurvedische Hauptgewürz und wurde traditionell mit Wasser und dem ayurvedischen Butterfett „Ghee“ aufgebrüht und getrunken, um die Lebensenergie zum Fließen und Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Andere Gewürze und Kräuter wurden ja nach Bedarf beigemischt, um verschiedene Erkrankungen und Unwohlsein zu behandeln und den Körper im Gleichgewicht zu erhalten.

HEILKUNDE – Ayurveda, Kurkuma, Pfeffer etc.
HandwerkDas wichtigste Gewürz in der Goldenen Milch ist Kurkuma, welches dank seiner starken antioxidativen Wirkung ein wahrer Alleskönner in der Naturheilkunde ist. Kurkuma wirkt antibakteriell und entzündungshemmend, reinigt das Blut und die Leber von Giftstoffen und Kalkablagerungen, gibt Energie und soll sogar krebshemmend sein. Um die vollen Heilkraft von Kurkuma zur Entfaltung zu bringen, ist die Zugabe von schwarzem Pfeffer sehr wichtig. Der darin enthaltene Stoff Piperin kurbelt den gesamten Stoffwechsel an, so dass der Körper das Curcumin im Kurkuma besser aufnehmen kann. Zudem hat schwarzer Pfeffer eine zentrale Bedeutung in der Ayurveda-Bewegung und wird wegen seiner hohen Konzentration an Antioxidantien und seiner entzündungshemmenden und antiallergenen Wirkung als eine der wichtigsten Heilpflanzen gepriesen.
Ingwer, Zimt, Kardamom und Ajowan sind ebenfalls Bestandteil der Goldenen Milch und haben auch mehrere medizinische Eigenschaften.