Rezepte mit Kokosblüten-Zucker

Kokosblüten Popcorn

Gesundes Popcorn - RezeptHier ist das perfekte Rezept, wenn Du einen Filmabend oder einen netten Aperitif mit Freunden planst! Popcorn hat bei Ernährungsspezialisten einen schlechten Ruf, weil man ihm Butter, Käse oder raffinierten Zucker zufügt. Wenn man auf diese Zusätze verzichtet, ist Popcorn jedoch im Vergleich zu anderen Snacks eine gesunde Variante! Hier zeigen wir eine süße Variante mit Kokosöl und Kokosblüten-Zucker, – ein veganes Rezept ohne Gluten und Laktose.

Zutaten (für 2-4 Personen)

Und so geht’s:

Das Kokosöl in einer großen Bratpfanne erhitzen, die Maiskörner hinzufügen und gut im Öl umrühren, mit Fleur de Sel bestreuen.

Die Pfanne bedecken, die Hitze reduzieren, ca. 5 Minuten warten, bis die Körner geplatzt sind; bei geschlossenem Deckel die Pfanne häufig schütteln.

Sobald die Knallgeräusche nachlassen, die Pfanne vom Herd nehmen und ein paar Minuten stehen lassen, bis alle Körner geplatzt sind.

Den Deckel öffnen und den Kokosblüten-Zucker vorsichtig darunter mischen.

Das Popcorn in eine große Schüssel geben und sofort genießen!


Birnen-Financier mit Kokosblüten-Zucker

Birnen-Financier mit Kokosblüten-Zucker Financier ist ein Dessert, das ebenso so schnell gemacht wie gegessen ist. Es braucht nur 15 Minuten für die Vorbereitung – eine belebende Abwechslung während eines regnerischen Sonntagnachmittags.

Zutaten (4-6 Personen)

  • 4 Eier (für das Eiweiss)
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g SoulSpice Kokosblüten-Zucker
  • 60 g (Reis-)Mehl
  • 100 g Margarine
  • 2 Birnen (können auch mit Äpfeln oder anderen Früchten ersetzt werden)

Und so geht’s:

Ofen auf 180° vorheizen

Eigelb und Eiweiss trennen und Eiweiss schlagen (Eigelb anderweitig verwenden).

Die Margarine schmelzen.

In einer Schüssel die Mandeln, das Mehl und den Kokosblüten-Zucker mischen. Das geschlagene Eiweiß vorsichtig darunter ziehen und die Margarine hinzufügen. Alles vorsichtig mischen und danach den Teig ein paar Minuten ruhen lassen.

Eine Kuchenform mit Margarine einfetten und mit ein bisschen Mehl bestäuben. Den Teig hineingießen. Die Birnen schälen, halbieren, entkernen und danach länglich in den Teig drücken.

20 Minuten im Ofen backen.


Kuchen mit Kokosblüten-Zucker

Zutaten (für 8 Personen)

Und so geht’s:

Den Ofen auf 180° vorheizen.

Eiweiss und Eigelb trennen. Das Eiweiss schlagen; Eigelb, Butter, Zucker und Vanille mischen und das Mehl mit dem Backpulver beifügen.

Das geschlagene Eiweiß darunter ziehen und mit einer Prise Fleur de Sel würzen. Den Teig mit einer Spachtel vorsichtig umrühren.

Eine Kuchenform mir Butter einfetten und mit ein bisschen Mehl bestäuben. Den Teig in die Form gießen und mit Zucker bestreuen (ein Esslöffel genügt).

20 Minuten backen und danach ein paar Minuten auskühlen lassen. Kokos- und Schokoraspeln darüber streuen und sofort servieren.


Bananen-Himbeer-Smoothie mit Kokosblüten-Zucker

Rezept Bananen-Himbeer-Smothie mit Kokosblüten-Zucker Zutaten (für 1 Smoothie)

  • ca. 15 Himbereen (Frisch oder gefroren)
  • 2 kleine Bananen
  • 1 kleines Glas Milch (auch: Reis-, Mandel-, Hafermilch)
  • 2 Teelöffel SoulSpice Kokosblüten-Zucker

Und so geht’s:

Alle Zutaten mixen, bis eine glatte Konsistenz entsteht.


Schokoladen-Cookies mit Kokosblüten-Zucker

Zutaten (für cirka 15 Cookies)

Und so geht’s:

Backofen auf 180 ° vorheizen.

Alle Zutaten mischen (mit Ausnahme der Schokoladenstücke)

Kleine Bällchen formen und flachdrücken, dann 3-4 Schokoladenstücke pro Cookie eindrücken.

15 Minuten backen.


Der wertvolle Kokosblüten-Zucker kann bei uns in zwei Portionengrößen gekauft werden: Kokosblüten-Zucker – 60 g für 4,80 Euro (im lange haltbaren Glas) und Kokosblüten-Zucker 250 g in der Papiertüte für 6.25 Euro