Ingwer

Aus KERALA

5,00 

Enthält 7% Mehrwertsteuer
5,00  / 40 g
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Art.-Nr.: 1081391 Kategorien: ,

Produktbeschreibung

Die zitronig-scharfen Geschmacksnuancen des Ingwers passen hervorragend zu würzigen Spezialitäten aus aller Welt. Ingwer schmeckt auch als Tee phänomenal und wirkt wärmend bei Erkältung, etwa in Winter Power-Smoothies oder Suppen.

Bis zur Ernte der Rhizome dauert es etwa 250 Tage. Geerntet werden jedoch nur Teile davon, damit der verbleibende Rest wieder austreiben kann. Nach einem Wachstum von etwa zehn Monaten färben sich die Blätter der Pflanze gelb, erst dann werden die Knollen für den Gewürzingwer geerntet. Diese werden nach dem Trocknen zu Pulver gemahlen. In der traditionellen chinesischen Medizin gilt er als Element des Ausgleichs, sein Genuss soll die Lebenskraft zum Fließen bringen und die Harmonie zwischen Körper und Seele positiv beeinflussen.

 

Zusätzliche Informationen

Füllmenge: 40 Gramm
Preis pro 100 Gramm: 12,50 €

Zutaten: Bio-Ingwer

Bio-Logo nach EG-Öko-Verordnung Ecofair EU Bio-Logo

 

 

 

DE-ÖKO-003 Nicht-EU-Landwirtschaft

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Ingwer”

HERKUNFT
Kerala Indien - Gewürze und Gewürzmischungen online kaufenKerala, in Südindien

KÜCHENTIPP
KüchentippGemahlener Ingwer wird Lebkuchen, Obstsalaten, Frucht-Kaltschalen und den berühmten Gingerbreads zur Verfeinerung beigegeben. Gemahlenes Ingwerpulver ist auch ein wichtiger Bestandteil in Currymischungen.

PFLANZE
CharakteristikaIngwer (Zingiber officinale) ist eine ausdauernde Staude und wird bis zu einem Meter hoch. Sein Laub ist schilfartig und tiefgrün. Als Hauptspross dient das unterirdisch wachsende und verzweigte Rhizom, aus dem die Pflanze wächst und welches als Gewürz und Heilmittel verwendet wird. Das Innere des Rhizoms ist gelblich und schmeckt sehr aromatisch.

HEILKUNDE
HeilkundeChinesen und Inder hatten schon früh die heilsame Wirkung des Ingwers erkannt. Ingwer soll Einlagerung von schädlichem Schlacken im Körper verhindern. Daher wird er als universelle Arznei bezeichnet, die Körper und Geist reinigt. In Indien und China gilt Ingwer außerdem als Aphrodisiakum, als vielseitiges Liebesgewürz, besonders in Kombination mit Fisch.

GESCHICHTE
GeschichteDie Verwendung des Ingwers reicht bis in das 6. Jahrhundert v. Chr. zurück. Schon damals wurde er von den Chinesen und Indern genutzt. Jahrhunderte später kam er durch arabische Händler in den Mittelmeerraum, von wo aus ihn die Römer und später die Kreuzritter nach Europa brachten. Im 16. Jahrhundert wurde der Ingwer durch spanische Siedler auch nach Amerika gebracht. Bereits im Mittelalter war Ingwer ein beliebtes Gewürz; in einem vom englischen Königshof im Jahr 1390 zusammengestellten Kochbuch kommt Ingwer fast in jedem Rezept vor.