Cumin / Kreuzkümmel Bio (gemahlen)

Aus INDIEN

4,80 

Enthält 7% MwSt
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Artikelnummer: 1121381 Kategorien: ,

Product Description

Kreuzkümmel ist ein charakteristisches Gewürz der indischen Küche. Er hat einen etwas bitteren, feurig-aromatischen und angenehm-frischen Geschmack. Kreuzkümmel ist Bestandteil vieler Gewürzmischungen, die bekannteste darunter wahrscheinlich Garam Masala.

Der Kreuzkümmel hat sich weit verbreitet und sein kräftiger und leicht süßlicher Geschmack findet sich auch in den Küchen Zentralasiens, Südamerikas, des Nahen Ostens und Nordafrikas.

Gewicht 120 g

Zusätzliche Infos

Füllmenge: 20 Gramm
Preis pro 100 Gramm: 24 €

Zutaten: Bio-Kreuzkümmel

Bio-Logo nach EG-Öko-Verordnung Ecofair EU Bio-Logo

 

 

 

DE-ÖKO-003 Nicht-EU-Landwirtschaft

HERKUNFT
Kerala Indien - Gewürze und Gewürzmischungen online kaufen
Indien. Ursprünglich stammt das Gewürz aus dem Nahen Osten, wird aber heute in vielen Ländern kultiviert – vom Mittelmeerraum bis nach Indien.

KÜCHENTIPP
KüchentippKreuzkümmel hat einen sehr intensiven Geschmack, der sich beim Kochen oder Braten deutlich verändert. Besonders in der orientalischen und nordafrikanischen Küche wird Kreuzkümmel häufig eingesetzt und gerne mit Koriander kombiniert. Kreuzkümmel ist das typische Falafelgewürz, und er ist bei Curries und indischen Reistafeln nicht wegzudenken.

PFLANZE
CharakteristikaCumin ist eine asiatische Pflanze aus der Familie der Doldenblütler, deren getrocknete Früchte als Gewürz genutzt werden. Die Bezeichnung „Kreuzkümmel“ leitet sich aus der kreuzförmigen Blattstellung der Pflanze sowie dem kümmelähnlichen Aussehen der getrockneten Früchte ab. Trotz der ähnlichen Bezeichnung sind Kreuzkümmel und Kümmel nicht verwandt, und die Pflanzen gehören verschiedenen Gattungen an. Sie unterscheiden sich auch sehr stark im Geschmack.

GESCHICHTE
GeschichteKreuzkümmel ist eines der ältesten nachgewiesenen Gewürze der Menschheit. Man fand ihn in 3000 bis 4000 Jahre alten Küchenresten im heutigen Syrien; auch im Ägypten des zweiten Jahrtausends vor Christus wurde das Gewürz schon verwendet. Im Römischen Reich war Kreuzkümmel ebenfalls als Gewürz- und Heilpflanze beliebt. In Europa wurde Kreuzkümmel bis ins Mittelalter hinein überwiegend zu Heilzwecken angepflanzt.